Willkommen in Ihrer
Praxis für Kinder- und Jugendmedizin in
Lübeck

Adlerstrasse 2 A
23554 Lübeck – Sankt Lorenz
Telefon: 0451 43849

Adlerstrasse 2 A
23554 Lübeck – Sankt Lorenz
Telefon: 0451 43849

Willkommen in Ihrer Praxis
für Kinder- und Jugendmedizin
in Lübeck

Willkommen in Ihrer Praxis für
Kinder-und Jugendmedizin
in Lübeck

Adlerstrasse 2 A
23554 Lübeck – Sankt Lorenz
Telefon: 0451 43849

Willkommen in Ihrer Praxis für
Kinder-und Jugendmedizin
in Lübeck

Adlerstrasse 2 A
23554 Lübeck – Sankt Lorenz
Telefon: 0451 43849

Willkommen in Ihrer Praxis für
Kinder-und Jugendmedizin
in Lübeck

Adlerstrasse 2 A
23554 Lübeck – Sankt Lorenz
Telefon: 0451 43849

Notfall

Notdienste

Bei lebensbedrohlichen Situationen rufen Sie die Notrufzentrale der Feuerwehr über 112 an.

In allen anderen Fällen rufen Sie unsere Praxisnummer 0451 43849 an.

Außerhalb der Sprechzeiten kontaktieren Sie bitte den ärztlichen Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigung unter 116 117 an.

Der kinderärztliche Bereitschaftsdienst in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Universitätsklinikums Lübeck

  • Mittwoch und Freitag 16:00 bis 19:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag und an Feiertagen 10:00 – 13:00 Uhr und 16:00 bis 19:00 Uhr

 

Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Universitätsklinikum Lübeck

· 0451 500 43010 (Notfallambulanz)

Giftnotrufzentrale Nord Göttingen

· 0551 19240

Kinderschutzzentrum

· 0451 78881

Telefonseelsorge für Kinder- und Jugendliche (Diakonisches Werk)

· 0800 1110333

Apotheken- Notdienst

http://www.apotheken.de/

Deutschlandweit:

Der ärztliche Bereitschaftsdienst: 116 117
Informationen über diensthabenden Arzt in der Nähe
(immer kostenlos: mobil und vom Festnetz aus – ohne Vorwahl)

Suche nach einer Praxis in Bereitschaft: www.116117.de

Notarzt (lebensbedrohliche Fälle): 112

Krankenhaus in Lübeck

Universitätsklinikum Schleswig-Holstein Ratzeburger Allee 160, Haus 40, 23538 Lübeck

Rund um die Uhr geöffnet – Telefon : 0451 5000

Notfallambulanz: Telefon: 0451 500-43010

Bitte vergessen Sie nicht folgende Sachen mitzubringen, sofern vorhanden:

  • Einweisungsschein/Überweisungsschein des behandelnden Arztes
  • Versicherungskarte
  • Übersicht über die aktuell eingenommenen Medikamente
  • Frühere Arztbriefe
  • Gelbes Heft (U-Heft)
  • Impfpass
  • Röntgenpass
Kontaktieren Sie uns!

Schreiben Sie uns eine Nachricht!

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt