Willkommen in Ihrer
Praxis für Kinder- und Jugendmedizin in
Lübeck

Adlerstrasse 2 A
23554 Lübeck – Sankt Lorenz
Telefon: 0451 43849

Adlerstrasse 2 A
23554 Lübeck – Sankt Lorenz
Telefon: 0451 43849

Willkommen in Ihrer Praxis
für Kinder- und Jugendmedizin
in Lübeck

Willkommen in Ihrer Praxis für
Kinder-und Jugendmedizin
in Lübeck

Adlerstrasse 2 A
23554 Lübeck – Sankt Lorenz
Telefon: 0451 43849

Willkommen in Ihrer Praxis für
Kinder-und Jugendmedizin
in Lübeck

Adlerstrasse 2 A
23554 Lübeck – Sankt Lorenz
Telefon: 0451 43849

Willkommen in Ihrer Praxis für
Kinder-und Jugendmedizin
in Lübeck

Adlerstrasse 2 A
23554 Lübeck – Sankt Lorenz
Telefon: 0451 43849

Vorsorgeuntersuchengen U1-U11 und das GELBE HEFT

Sind Sie Eltern geworden? Dann herzlichen Glückwunsch, viel Gesundheit, Harmonie und eine glückliche Zukunft.

Sie erhalten das sogenannte GELBE HEFT. Hier sind die Unersuchungsergebnisse der Untersuchungen U1-U9 festgehalten.

Diese Untersuchungen zur Früherkennung haben einen sehr hohen Stellenwert in der Wachstumsphase Ihres Kindes und werden akribisch im Kinderuntersuchungsheft ( GELBES HEFT ) genannt festgehalten. Sind Ihre Kinder vor dem Jahr 2016 geboren, verfügen Sie über ein etwas dünneres Heft, in das sogenannte Untersuchungsblätter der U-Untersuchungen eingelegt werden.
Das betrifft die Untersuchungen U1-U9

Was wird im gelben Heft dokumentiert?

Im vorbezeichneten GELBEN HEFT oder Kinderuntersuchungsheft werden von Ärzten Hebammen und Ärztinnen oder Entbindungspflegernn die Ergebnisse   Im Gelben Kinderuntersuchungsheft werden von den Ärztinnen und Ärzten sowie teilweise Hebammen und Entbindungspflegern das genaue Datum und die Ergebnisse aller U-Untersuchungen festgehalten. Eine sehr gute Unterstützung der Eltern auf die Vorbereitung der einzelnen Untersuchungen der Früherkennung mit hilfreichen Informationen der Untersuchungsmassnahmen m jeweiligen Kindesalter.

Wie erhält man das GELBE HEFT ?

Sie erhalten das GELBE HEFT fast immer in der Geburtsklinik oder bei Hausgeburten von Ihrer Hebamme oder dem Entbindungspfleger schon kurz nach der Geburt.

Das gelbe Heft enthält eine Abtrennblatt. Wofür ist es da?

Hier werden in der Teilnahmekarte alle statt gefundenen U-Untersuchungen eingetragen. Auf diese Weise sind Eltern oder erziehungsberechtigte in der Lage, Diese Unetrsuchungen bei Ämtern, Behörden, KITAS, Schulen oder dem Judendamt nachzuweisen oder vorzulegen. A

Je nach Bundesland kann mit dieser Teilnahmekarte der Nachweis der ärztlichen Beratung nach dem Infektionsschutzgesetz getroffen werden. So kann in jedem Fall der vollständige und dem Alter entsprechende Impfschutz nachgewiesen werden.   Bei den U-Untersuchungen U3 bis U9 wird die Impfberatung und die Überprüfung des Impfschutzes eingetragen.

Ich habe das gelbe Heft oder diese Teilnahmekarte verloren.

Diese Dokumente können in diesem Fall noch einmal von Hebamme, Entbindungspfleger oder Klinik der Geburt übergeben werden. Auch zu einem späteren Zeitpunkt durch die Arztpraxis.

Welchen Stellen und Personen müssen diese Daten zur Verfügung gestellt werden?

Es handelt sich hier um vertrauliche Informationen, die dem Datenschutz und der ärztlichen Schweigepflicht unterliegen. Keine Behörde darf verlangen, das Heft einzusehen. Auch nicht KITA, Jugendamt oder die Schule. Bei dem Gelben Heft handelt es sich um sehr vertrauliche Informationen.  Nur die Eltern entscheiden, wem Sie dieses Heft zeigen. Die abtrannbare Teilnahmekarte reicht zum Nachweis von Impfungen und Untersuchungen aus.a

Kontaktieren Sie uns!

Schreiben Sie uns eine Nachricht!

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt